Willkommen in der Krimi-Schreibwerkstatt

Der „geheimnisvolle antike Koffer“ enthält eine Vielzahl von Kinder- und Jugendkrimis und Krimirequisiten. Dazu gehören authentische Handschellen, Lupe, Notizbuch, Zeitungsartikel, ein Handbuch für Detektive, Straßenkarten, Testament, Geldscheine (in verschiedenen Währungen) sowie zahlreiche Indizien und „Beweisstücke“.

Wir begeben uns auf Spurensuche. Wie machen es die anderen Autoren von Kriminal- und Detektivgeschichten?

Wir stellen uns die W-Fragen. Mit deren Hilfe und anderen Tipps und Tricks entsteht eine fesselnde Kriminalgeschichte.

Jede Krimi-Schreibwerkstatt hat ihr eigenes Profil und doch ist ihnen eines gemeinsam. Am Ende entstehen zahlreiche spannende Geschichten, bei denen der Leser nach dem ersten Satz unbedingt auch den zweiten lesen will. (frei nach William Faulkner)

Wie gefährlich Kartoffeln sein können, kann man hier in den Kartoffel-Krimis lesen.

Welch kniffligen Fall der “Polizist Meier” unlängst lösen musste (sowie eine ausführliche Beschreibung des integrierten Lese-, Schreib- und Theaterprojekts in der Mittelschule an der Simmernstraße 2), findet sich hier in der “Münchner Morgenpost”.

Reinschauen lohnt sich!